Auduino

Elektronics at its best

Auduino

7. Dezember 2019 Allgemein 0

Was mich noch mehr reizt als Lichtspielereien sind Sounds. Aus diesem Grund habe ich den Auduino Granular Synth nachgebaut. Erst als reiner Tonrezeuger und dann mit MIDI unterstützung. Die Anleitungen dafür findest du auf der Seite von Notes and Volts.

Den reinen Klangerzeuger findest du hier

Und die Version mit MIDI ist hier zu finden

Ich finde das ein Klasse Projekt und zeigt was Tontechnisch mit dem Arduino möglich ist.

Aber es war eine Odyssee das ganze aufzubauen. Die Grundlegende Schaltung war kein Problem aber die anschließende Fehlersuche.

Die Auftrennung der Leitungen war kein Problem (Ich nutze Streifenrasterplatinen), nur ich hatte Kurzschlüsse wo keine sein sollten bis ich feststellte das die Platinen nicht sauber gearbeitet war und die Streifenraster an den unmöglichsten Stellen miteinander verbunden waren. Und nein, nicht mit gerade sichtbaren Verbindungen der Leiterbahnen sondern mit haarfeinen Schlüssen zwischen den Kupferstreifen. Die Fehler konnten aber schnell gefunden und beseitigt werden.

Wovor ich den meisten Respekt hatte waren die Verlötung der Potis aber das ging auch fix von der Hand.

Jetzt muss ich nur noch die Stromversorgung integrieren und das ganze in ein Gehäuse packen. Wenn das erledigt ist werde ich Euch das ganze in Aktion zeigen.

Bis dahin viel Spaß beim basteln

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen