Bücher

Elektronics at its best

Enthält Affiliate Links

Alle Bücher, die auf dieser Seite vorgestellt werden, besitze ich selber und habe sie entweder gelesen oder sie warten noch darauf gelesen zu werden. Es soll euch nur einen kleinen Einblick in meine Bibliothek geben und was ich als gut befinde. Die Liste wird regelmäßig überarbeitet und es gibt immer was neues zu Entdecken.

Das ist eines der ersten Bücher die ich für den Einstieg in die Elektronik empfehlen würde.

Bauteile und Schaltungen werden hier einfach erklärt. Es nimmt den Leser, wenn er am Anfang steht, an die Hand und zeigt ihm was es mit der Elektronik auf sich hat.

Vom Stromkreis über Bauteile, Messgeräte und nachher der Aufbau von eigenen Schaltungen

Auch diese Buch erklärt die Grundlagen und Bauelemente allerdings, finde ich, setzt es ein geringes Grundwissen voraus.

Ich nehme es hauptsächlich zum Nachschlagen wenn ich was wissen will. Die Formeln im Buch sind gut erklärt.

Auf jedenfall ein gutes Buch welches etwas tiefer in die Materie eintaucht

KiCad ist ein Open Source Schaltungs- und Platinenprogramm.

Wenn der Einstieg in die Elektronik vollzogen wurde möchte man gerne auch eigen Schaltungen entwerfen. Da kommt KiCad ins Spiel. 

Egal ob reine Schaltbilder oder komplexe Platinen, das Buch zeigt, von Anfang an, wie man mit dem Programm umgeht.

Egal ob für Ein oder- Umsteiger. Einfach nur gut.

Ein relativ neues Buch aber gut. Von Beginn an wird der Leser in die Welt des Arduinos eingeführt. Am Anfang gibt es auch eine kleine Einführung in die Elektronik damit man versteht was LED´s, Transistoren und Co sind.

Vom ersten Blinksketch bis hin zu umfangreichen Projekten.

Auch ein gutes Einsteigerbuch in die Arduino- Welt. Einfach erklärt und auf den Punkt gebracht.

Was ich allerdings etwas ermüdent finde bei den Arduino für Einsteiger Büchern: Sie behandeln am Anfang meist die selben Themen, was allerdings jemanden der Einsteigen will nicht abschrecken sollte. Irgendwie muss man ja den Anfang schaffen und kennen lernen.

Arduino und Musikinstrumente. 

In diesem englischsprachigem Buch geht es darum wie man mit dem Arduino die verschiedensten Musikinstrumente bauen kann.

Über Midi In- und Output über das “Spoon-o-Phone” bis hin zur elektronische Harfe.

 

Ein weiteres englisches Buch über den Arduino und das Thema Musik. Die Einführung in die Programmierung wird hier genauso behandelt wie z.B. der Step Sequenzer

 

Nach dem Arduino kommt der ESP. In diesem Buch gibt es eine Einführung in den ESP32.

Einige Anleitungen von Temperaturmessung, MQTT, Schrittmotor und vieles mehr findet man hier.

Die moderne Betrachtungsweise der analogen Klangerzeugung.

Englisch aber gut. In diesem Buch geht es hauptsächlich um den Noise Toaster des Autors. Einige Themen wie VCO, VCA und andere werden angerissen.

Von Anfang an wird man mit diesem Buch an die Hand genommen und bekommt in einen Einblick in die Welt der elektronischen Klangerzeugung.

Optisch sieht es etwas altbacken aus aber es ist voll auf der Höhe der Zeit

Etwas tiefer in die Materie taucht diese Buch ein. 

Egal ob reale Synthesizer oder virtuelle Plugins für Cubase und Co. Das Buch holt dich da ab wo du gerade stehst. Anfänger könnten sich etwas schwer tun aber für fortgeschrittene Leser ist es auf jedenfalls eine gute Kaufentscheidung.

Dieses  Buch ist 2020 neu erschienen und ich habe mir direkt eine Ausgabe gesichert. Da ich bis jetzt nur die ersten 50 Seiten gelesen habe kann ich auch nciht so viel darüber schreiben. Mein Fazit bis jetzt: Es geht sehr in die Tiefe und ist nicht nur für Anfänger  geeignet. Auch wer sich schon etwas mit dem Arduino auskennt ist hier bestens bedient. 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen